Neuigkeiten
02.03.2020, 13:38 Uhr
Politischen Aschermittwoch
Auf Einladung von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz und den CDU Verbänden Bisingen, Burladingen, Hechingen und Rangendingen war Eisenmann in die Hohenzollernhalle nach Bisingen gekommen
Tolle Stimmung, mehr als 350 Gäste und stehende Ovationen gab es am 26. Februar beim Politischen Aschermittwoch für Kultusministerin und CDU-Spitzenkandidatin Dr. Susanne Eisenmann. 
Bisingen - Auf Einladung von Staatsministerin Annette Widmann-Mauz und den CDU Verbänden Bisingen, Burladingen, Hechingen und Rangendingen war Eisenmann in die Hohenzollernhalle nach Bisingen gekommen, um die Anwesenden auf den Kurs der CDU Baden-Württemberg mit Blick auf die Landtagswahlen im kommenden Jahr einzuschwören. Zum Dank gab es für Eisenmann eine originale Killertaler Peitsche. Für musikalische Umrahmung und einen zünftigen politischen Abend sorgte das Seniorenorchester des Blasmusik-Kreisverband Zollernalb e.V.